Laufende Epidaurus-Ärztin visiert Medaille an

0b17dbed59 Frauenlauf cFrauenlauf d8a8dcec53

Rund 2000 Frauen werden am Sonnabend, dem 12. September 2015, am Frauenlauf Dresden teilnehmen. Allgemein- und Sportmedizinerin undefinedDr. med. Konstanze Friedrich läuft die 5-Kilometer-Distanz. Die gebürtige Dresdnerin gehört seit Juli 2015 zum Epidaurus-Team und ist für Allgemeinmedizin und Sportmedizin & Rehabilitation verantwortlich. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit wird, in enger Zusammenarbeit mit Frau Dr. Spieth als Gynäkologin, die Frauengesundheit sein.

Im April startete die ehemalige Triathletin bereits beim Stuttgarter Frauenlauf und siegte auf der 7-Kilometer-Strecke. „Einen Platz auf dem Podest habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen“, sagt die 38-jährige Ärztin mit zwei Facharztausbildungen.

Start des undefinedDresdner Frauenlaufes ist am 12. September, 15 Uhr, am Terrassenufer in Höhe Semperoper. Gelaufen wird vom Theaterplatz über die Augustusbrücke bis zum Japanischen Palais. Von dort geht es weiter durch den Palaisgarten, entlang des Königufers bis zur Albertbrücke. Vorbei am Terrassenufer und der ältesten Raddampferflotte der Welt verläuft die Strecke bis zum Italienischen Dörfchen zum Ziel.

Foto: ©Frauenlauf Dresden